Wir fliegen, wenn wir fallen -Ava Reed

Februar 17, 2017


Wir fliegen, wenn wir fallen | Ava  Reed | 304 Seiten | Ueberreuter Verlag| erschienen am 17. Februar 2017
Print: 16,95€ Ebook: 14,99€ | Kaufen? Bei Amazon

Ein großes Danke geht an Ava und den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Wenn ein Buch dich berührt, dein Herz mit Liebe, Freude und Trauer erfüllt, dich Dinge erleben lässt, die du nie für möglich gehalten hättest und dann so beeinflusst bist, dass du selbst die Welt bereisen möchtest, dann, ja dann, ist es ein wunderbares Buch zum Träumen und dahin schmelzen.

» Der Inhalt «

Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.
Eine Liste mit zehn Wünschen. 
Ein letzter Wille. 
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen. Das ist die Geschichte von Yara und Noel.

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. 
Einen Spaziergang im Regenwald machen.
Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.
Quelle: amazon

» Das Fazit «

Wir fliegen, wenn wir fallen. Was soll ich sagen? Als Ava sagte, dass ich das Buch lesen darf, war ich hin und weg. Allein der Klappentext hat mich neugierig gemacht, denn eine Liste mit Wünschen hat jeder von uns irgendwie. Aber so explizit ausgelebt vermutlich nicht unbedingt. Wie also ist die Umsetzung dahinter? Und ich für meinen Teil kann nur sagen: abgeholt worden, verliebt und mit einem weinenden und lachenden Auge zurückgeblickt. Eine wundervolle Geschichte, die das Herz berührt.

 Ein Buch, dass mich auf seine Reise mitgenommen und mich abgeholt hat. 10 Wünsche sind es, die Yara und Noel nach dem Tod von Phil erfüllen müssen, denn nur gemeinsam können sie es schaffen diese Liste zu erfüllen. Das einzige Problem dabei? Sie müssen es zusammen tun und das, obwohl sie sicht nicht wirklich mögen können. Dieses Buch hat mich eingeladen, ein Teil des Ganzen zu sein. Ein Teil der Reise, der Suche nach dem Glück und nach sich selbst. Eine Reise, die so viel mehr ist, als ein bloßes erfüllen der Wünsche. Es ist viel mehr eine Reise, es ist so, als säße der Leser direkt am Tisch; würde mit reisen, lachen und weinen. Ein Buch, das mehr kann, als bloße Geschichte erzählen. Es hat mich zum Nachdenken gebracht und gerade das ist etwas, was ich bei einer solchen Geschichte suche. Abgeholt werden, lernen und lieben.

Erzählt wird die ganze Geschichte aus Yaras und Noels Sicht. Man erwährt als Leser dementsprechend so viel mehr über das Gefühlsleben der beiden, als sie selber von einander wissen. Gerade das macht eine solche Geschichte zu etwas besonderem. Sie erzählt nicht bloß, sondern sie bietet Einblicke in Bereiche, die den Figuren selber nicht wirklich klar sind. Man sieht es als Außenstehender und doch Involvierter und diese Mischung macht diese Geschichte so wundervoll.
 Allein der Schreibstil der Autorin hat es mir als Leser wirklich erleichtert, zu einem solch, sagen wir, schwierigen Thema einen Zugang zu finden.
Mit viel Liebe zum Detail führt Ava Reed die Figuren ein und haucht ihnen in einer solch schwierigen Situation Lebendigkeit und Liebe ein, weshalb ich mich in jedem von ihnen ein bisschen wieder erkennen konnte.
Vielleicht hat mich das Buch gerade aus diesem Grund mit einem nachdenklichen Gefühl zurück gelassen. Ich hinterfrage mehr. Bin auf der Suche nach meinen Herzenswünschen - was möchte ich tun, ehe ich sterbe? Ich hätte nur gerne mehr über Phil erfahren, da gerade er eine Schlüsselrolle in der Geschichte hat. Denn ohne ihn wäre diese Reise gar nicht möglich gewesen - danke, Phil.
Was ich ebenfalls sehr gelungen fand, waren die Dialoge und die Handlungen zwischen den Figuren, die so aus dem Leben gegriffen waren, dass ich den Eindruck hatte mitten drin anstatt nur dabei zu sein. Eine solch realistische und tiefgreifende Geschichte habe ich hinter dem Klappentext wirklich nicht erwartet und ab Seite 35 war es dann auch um meine Fassung geschehen. Die Tränen kullerten und ich musste das Buch die eine oder andere Stelle echt zur Seite legen, da es mich persönlich tief berührt hat. Die Message dahinter fand ich im Übrigen wundervoll und berührend: Hinter jedem Verlust steckt ein Neubeginn und glaubt an euch und eure Träume, tut Dinge, die ihr euch selber nicht zutraut und lasst euch nichts einreden. Lebt das Leben, das ihr leben wollt und erfüllt eure Herzenswünsche.
Allein aufgrund dieses Buches möchte ich jetzt auch eine Liste voller Dinge führen, die ich in meinem Leben noch erleben will und ich lebe irgendwie auch bewusster. Ich tue mehr Dinge, auf die ich wirklich Lust habe (abgesehen vom Lernen, das ist leider Pflicht).

 Es ist ein Buch, das man nicht einfach nebenbei liest. Man muss sich aufgrund der Geschichte darauf einlassen und dann kann man auch die volle Dosis der Gefühle und das Gefühl des Mitreißens genießen. Mich hat es umgehauen und hinter sich hergeschleift. Ich finde es mehr als als gelungen und zeige alle Daumen hoch.

Das könnte interessant sein

3 Kommentare

  1. Huhu,

    habe dieses Buch auch vor einigen Tagen bekommen und bin schon sehr gespannt und hoffe natürlich, das es mich auch überzeugen kann... denn deine Rezension klingt richtig vielversprechend! Aber Ava hatte bisher nur tolle Bücher geschrieben,deshalb bin ich guter Hoffnung :D

    Lg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezension <3
    Ich fand es auch richtig toll.
    Und ich habe auch Lust, eine Liste zu machen, mit all den Dingen die ich noch machen & erleben möchte. :)

    Liebe Grüße,
    Nicci

    AntwortenLöschen
  3. Ich will es auch lesen nur habe ich Angst, dass es einen traurigen Schluss haben könnte, und dieser Aspekt hält mich auf es zu kaufen 😅

    AntwortenLöschen