Über das Bloggen und warum nicht alles immer rosarot ist...


Das Internet ist groß. Die Hobbies vielfältig. 
Waren Bücher früher ein Bereich im Leben, der den Reichen und Schönen vorbehalten war, erfreuen sich diese an einer breiten Masse an Lesern und Bloggern.
Vielfältige und einzigartige Literatur-Blogger, oder Buchblogger genannt, lassen sich nun im Netz finden.
Das Hobby zum Beruf umfunktioniert, wenn man so will.

Über das Leben eines Buchbloggers...




Facebook, Instagram, YouTube und Co. bietet den Bücherfreunden, Schreiberlingen und Süchtigen eine gute Möglichkeit, ihre Leidenschaft mit Anderen zu teilen.
Die Community ist groß und stetig wachsend. Jeden Tag kommen eine Vielzahl von Menschen hinzu, die genau diese Leidenschaft teilen.