Gläsernes Schwert - Was bisher geschah



Willkommen zum vorletzten Tag der Blogtour. Heute wird sich alles um Band 2 von 'Die Farben des Blutes -Gläsernes Schwert' drehen.

Deshalb bitte ich alle, die Band 1 NICHT gelesen haben, ab hier nicht weiter zu lesen, da ihr euch sonst selber spoilern würdet.
Denn gleich folgt eine Rückblende zu Band 1 und ich will nicht daran schuld sein, dass ihr die Hälfte/die wichtigsten Szenen dann kennt. Verderbt euch bitte nicht selber den Spaß. 🙆

Stattdessen  könnt ihr den ersten Band unter anderem hier erwerben: amazon.de


5 Mädels - 1Mission: Mirjam H. Hüberli


Heute, am vorvorletzten Tag, darf ich euch zu einer besonderen Vorstellung einladen. Die liebe Miri veröffentlicht nämlich (fast) zeitgleich ihr neues Buch "HerzSeiAkt" und ich hoffe (für euch ), ihr habt es alle fleißig vorbestellt.
Sogar ich (obwohl es nicht mein Genre ist) bin MEGA gespannt und freue mich aufs Lesen.
Doch darum soll es heute erst mal nicht gehen, sondern heute geht es um die Miri. Viel Spaß bei diesem Interview :3

5 Mädels - 1 Mission: Catherina Blaine


Heute kommen wir zu einer weiteren Vorstellungsrunde.
Unser neuer Gast ist dieses Mal: Catherina Blaine, die Autorin von Sommerfinsternis (das ich übrigens geliebt habe*-*)

Viel Spaß beim Lesen ❤


Die Vertriebenen: Heimkehr in die verlorene Stadt - Kevin Emerson



Die Vertriebenen | Heimkehr in die verlorene Stadt | Band 3 | Kevin Emerson | 416 Seiten | Heyne Verlag 
Print: 8,99€  Ebook: 7,99€ | Kaufen? Bei Amazon
Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar

Ein gelungenes Finale

ACHTUNG: Hierbei handelt es sich um Band 3 einer Triologie. Wer es also spoilerfrei lesen möchte, sollte Band 1 und 2 bis hier hin gelesen haben, da er sich sonst bereits beim Klappentext spoilert :)

5 Mädels, 1 Mission: Andreas März

Willkommen zu Tag 8 der Vorstellungsrunde. Heute stellen wir Andreas März vor.
Manch einer mag ihn kennen. Manch einer nicht. Hier eine kurze Vorstellung, ehe wir zum Interview übergehen:



Andreas März wurde am 13.10.1979 in Dresden geboren. Bereits in frühester Kindheit begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten. Zusätzlich ließ er sich von Dichtern inspirieren und schrieb zahlreiche Gedichte, von denen einige veröffentlicht wurden. Während seiner kaufmännischen Ausbildung wuchs in ihm immer mehr der Wunsch, Romane zu schreiben. Mit 'Tödlicher Sommer' gibt er sein Debüt. Andreas März lebt mit seiner Lebensgefährtin Antje und seiner Schildkröte Hugo in Dresden.
Quelle: Amazon.de


Und nun viel Spaß beim Interview :)