Transformation am Feuersee - Sandra Berger

April 01, 2016




Transofrmation am Feuersee | Band 1 | Sandra Berger | 310 Seiten | Self Publisher  
 erschienen am 15. Dezember 2016
Print: 11,99 € Ebook: 5,99 € | Kaufen? Bei Amazon
Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar

Ein Buch voller Spannung und Aktion für zwischendurch





» Der Inhalt «

"Mutter ist tot und das seit 2 Monaten. Ihr weiteres Leben muss Caroline nun beim Vater verbringen. Aber warum kann sie sich nicht an die vergangenen Wochen erinnern? Und warum versuchen alle Schüler in der neuen Schule, ihr etwas zu verheimlichen? Ausserdem gibt es noch ihren mysteriösen Teamkollegen Ben, der sie zu hassen scheint. Aber wieso? Caroline weiss, zu all ihren Fragen gibt es einen Schlüssel. Sie muss ihn nur finden.


Eine Geschichte, die unter die Haut geht - Taschentuch-Feeling garaniert!"

Quelle: Amazon.de

» Das Fazit «

Was würdest du tun, wenn sich dein ganzes Leben auf ein Mal verändert? Du nicht weißt, was geschehen ist und irgendwann später in einem fremden Bett aufwachst?
Würdest du Antworten wollen?
Würdest du das Geheimnis erfahren, oder lieber gar nichts wissen wollen?
So geht es zumindest Caroline, die nach einem Unfall in dem Haus ihres Vaters erwacht und sich an nichts erinnern kann...
Was ist geschehen?

Transformation am Feuersee steigt spannend ein. Um alles direkt zu verstehen, fehlen dem Leser allerdings wichtige Informationen, die erst im Verlauf der Geschichte erklärt werden.
Fragen entstehen und Antworten wollen gefunden werden.

Die Charaktere sind jugendlich und dynamisch gehalten, allerdings erschließen sich mir persönlich nicht immer alle Handlungen, aber ich bin auch kein Teenager mehr (ja, damals...war alles einfacher).
Die Geschichte zwischen den beiden Hauptcharakteren ist schön beschrieben und nicht zu blumig. Dementsprechend dem Alter entsprechend, was mir super gefallen hat.

Die Story entwickelt sich zunehmend immer spannender. Wird aufschlussreicher, trotz des eher mittelmäßigen Einstiegs, der es mir anfangs ein wenig schwer gemacht hat, das Buch flüssig zu lesen.
Ich kann aber alle beruhigen, es wurde besser. Und wie es besser wurde.

Der Schreibstil ist bis auf den Anfang flüssig und schön zu lesen. Kurze Sätze wechseln sich mit Langen ab und auch die Spannung kommt nicht zu kurz.

Alles in allem vergebe ich dafür 4 von 5 Pfoten.

Ich empfehle dieses Buch allen, die eine Geschichte für zwischendurch suchen und sich verzaubern lassen wollen.

Das könnte interessant sein

0 Kommentare